Günstige Reifen - Kaufen sie ihre neuen reifen online

Wir haben immer gute Preise auf Reifen von höchster Qualität von den meisten Herstellern.





Sie wissen nicht, welche Größe Sie tragen?

Firestone

Bereits im Jahr 1900 wurde das Unternehmen Firestone Tire and Rubber Company in den USA gegründet. Damals beschäftigte es 12 Angestellte. Das US-Unternehmen wurde nach seinem Gründer Harvey Samuel Firestone benannt. Dieser hatte zuvor schon ein Unternehmen geführt und war ein erfahrener Geschäftsmann, Erfinder und Innovator, der nach neuen Herausforderungen suchte. Als seine früheren Unternehmen, an denen er beteiligt war, in Konkurs gingen, beschloss er, nach Akron in Ohio zu ziehen.

Ursprünglich stellte das Unternehmen Reifen und Räder für alle Arten von Radfahrzeugen wie Wagen in verschiedenen Größen und Kinderwagen her. Bald hielt das Automobil Einzug und Firestone erkannte sein enormes Potenzial und begann mit der Herstellung und Vermarktung von Autoreifen. Das Unternehmen war ein Pionier der Massenproduktion von Autoreifen und die Reifenherstellung wurde ein großer Erfolg. Firestone wurde u. a. Lieferant für die Autos der Ford Motor Company. Dies bedeutete, dass alle Ford-Motor-Autos mit Firestone-Reifen ausgestattet wurden. Dies war ein enormer Fortschritt für das Unternehmen, da es nun einen fixen Kunden hatte, der regelmäßig eine Großbestellung an Reifen aufgab.

Die Stadt Akron in Ohio, in der die Firestone Tire and Rubber Company gegründet wurde, ist auch die Heimat von Goodyear Tire and Rubber Company sowie von General Tire and Rubber. Zusammen mit Goodyear war Firestone mehr als 75 Jahre der größte Autoreifenlieferant in Nordamerika. Eine bemerkenswerte Leistung, die zeigt, wie wichtig ihre Rolle in der Geschichte des Autoreifens war. Firestone hatte einstweilen sogar eine mehr als 4.000 Quadratkilometer große Kautschukplantage in Liberia. Bereits im Jahr 1928 wurde in Brentford/England eine Fabrik gebaut, die leider 50 Jahre später, im Jahr 1979 geschlossen wurde. Die größte Leistung von Firestone ist aber die Tatsache, dass das Unternehmen zwei Weltkriege und die Weltwirtschaftskrise überstanden hatte. Im Jahr 1988 wurde Firestone an den marktführenden, japanischen Reifenhersteller Bridgestone Corporation verkauft.